Back to the search results

Neurochirurgisches Zentrum Ludwigsburg-Heilbronn / Standort Heilbronn / Klinikum am Gesundbrunnen

Am Gesundbrunnen 20-26
74078 Heilbronn

  • Number of beds: 17
  • Number of specialist departments: 1
  • Number of inpatient cases: 718
  • Number of outpatient cases: 541
  • Hospital owners: Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim gGmbH
  • Type of provider: öffentlich
Further information
Bezeichnung
Teilnahme externe Qualitätssicherung yes
Bezeichnung
Teilnahme externe Qualitätssicherung yes
Bezeichnung
Teilnahme externe Qualitätssicherung yes
  • Quality of participation in the Disease Management Programme (DMP)
    No participation
  • Implementation of the minimum quantity agreement
    No participation
  • Implementation of resolutions of the Federal Joint Committee on quality assurance (G-BA)
    No participation
  • Clarifying chat completed: no
  • Clarifying chat not completed: no
  • No participation in clarifying chat: no
  • Notification of non-fulfilment of nursing care not made: no
Number Group
3 Medical specialists (m/f) , psychological psychotherapists (m/f) and child and adolescent psychotherapists (m/f) who are subject to the obligation to undergo further training*
0 Number of medical specialists (m/f) from no. 1 who have completed a five-year period of further training and are therefore subject to the obligation to provide evidence
0 Number of those persons from no. 2 who have provided proof of further training according to Article 3 of the G-BA regulations
* according to the “Provisions of the Joint Federal Committee for the Further Training of Medical Specialists (m/f), Psychological Psychotherapists (m/f) and Child and Adolescent Psychotherapists (m/f) in Hospitals”
  • Drug commission

bei Einsatz der elekronischen Patientenkurve und Medication

16.08.2021

  • Bereitstellung einer geeigneten Infrastruktur zur Sicherstellung einer fehlerfreien Zubereitung
  • Zubereitung durch pharmazeutisches Personal
  • Anwendung von gebrauchsfertigen Arzneimitteln bzw. Zubereitungen
  • Vorhandensein von elektronischen Systemen zur Entscheidungsunterstützung (z.B. Meona®, Rpdoc®, AIDKlinik®, ID Medics® bzw. ID Diacos® Pharma)
  • MIMI Pharmindex
  • Fallbesprechungen
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Arzneimittelverwechslung
  • Spezielle AMTS-Visiten (z. B. pharmazeutische Visiten, antibiotic stewardship, Ernährung)
  • Teilnahme an einem einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystem (siehe Kapitel 12.2.3.2)
  • elektronische Information der Aktuellen Rote Hand Briefe, bei Lieferdefekten und bei Umstellung der Präparate
  • Aushändigung von arzneimittelbezogenen Informationen für die Weiterbehandlung und Anschlussversorgung der Patientin oder des Patienten im Rahmen eines (ggf. vorläufigen) Entlassbriefs
  • Aushändigung von Patienteninformationen zur Umsetzung von Therapieempfehlungen
  • bei Bedarf Arzneimittel-Mitgabe oder Ausstellung von Entlassrezepten
Job
Explanation

Uni Heidelberg; Studium Bachelor & Master Pflege an der Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg

Explanation

Explanation

Uni Heidelberg, Uni Marburg, Uni Freiburg, Martin-Luther-Universität Halle/Saale, Uni Aachen, Uni Ulm; University of North Florida, Brooks College of Health, Jacksonville, Fl, USA

Explanation

Hochschule Esslingen, DHBW Stuttgart und Karlsruhe, Institut für Pflegewissenschaft und -praxis der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität, Salzburg

Explanation

Explanation

Zusammenarbeit mit der Paracelsus Medizinische Privatuniversität Im Bereich der akademischen Pflegequalifizierung und Pflegeentwicklung

Explanation

Explanation

Training in other healing professions
Comment

Studium der Pflegewissenschaft über RKH-Berufsfachschule für Pflege der Kliniken Ludwigsburg Bietigheim GmbH & die Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg

Comment

Kooperation mit Ausbildungsträger

Comment

Kooperation mit Ausbildungsträger

Comment

Pflegeausbildung über RKH-Berufsfachschule für Pflege der Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim gGmbH

Comment

Kooperation mit Ausbildungsträger

Comment

Pflegeausbildung und Studium der Pflegewissenschaft über RKH-Berufsfachschule für Pflege der Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim gGmbH

Comment

Pflegeausbildung und Studium der Pflegewissenschaft über RKH-Berufsfachschule für Pflege der Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim gGmbH

Comment

Pflegeausbildung über RKH-Berufsfachschule für Pflege der Kliniken Ludwigsburg Bietigheim GmbH

Comment

Kooperation mit Ausbildungsträger

  • Hospital staff
    • Number of pharmacists: 8
    • Additional staff: 8
    • Explanations: weitere 8 Mitarbeiter , die nicht über die Qualifikation Apotheker oder Pharmatechnische Assistenz verfügen

Ulrich Schuler

Qualitätsmanagement

Am Gesundbrunnen 20-26
74078 Heilbronn

Phone: 07141-99-60047
Mail: ed.nekinilk-hkr@reluhcs.hcirlu

Ellen Locher

Qualitätsmanagement

Am Gesundbrunnen 20-26
74078 Heilbronn

Phone: 07141-99-60048
Mail: ed.nekinilk-hkr@rehcol.nelle

Prof. Dr. Jörg Martin

Geschäftsführer

Am Gesundbrunnen 20-26
74078 Heilbronn

Phone: 07141-99-66001
Mail: ed.nekinilk-hkr@efleow.akselav

Thorsten Hauptvogel

Abteilungsleiter Qualitätsmanagement

Am Gesundbrunnen 20-26
74078 Heilbronn

Phone: 07141-99-60042
Mail: ed.nekinilk-hkr@legovtpuah.netsroht

Am Gesundbrunnen 20-26
74078 Heilbronn

Christiane Matzke

Pflegedirektorin

Am Gesundbrunnen 20-26
74078 Heilbronn

Phone: 07131-49-48000
Mail: ed.nekinilk-kls@ekztam.enaitsirhc

Michael Knüppel

Kaufmännischer Direktor

Am Gesundbrunnen 20-26
74078 Heilbronn

Phone: 07131-49-40100
Mail: ed.nekinilk-kls@DK

Anne Matros

Regionaldirektorin

Am Gesundbrunnen 20-26
74078 Heilbronn

Phone: 07141-99-63001
Mail: ed.nekinilk-hkr@relleh.enibas

Prof. Dr. med. Oliver W. Sakowitz

Ärztlicher Direktor

Am Gesundbrunnen 20-26
74078 Heilbronn

Phone: 07131-49-19001
Mail: ed.nekinilk-kls@eigrurihcoruen

IK: 260810647

Location number: 773749000