Back to the search results

Ilm-Kreis-Kliniken Arnstadt-Ilmenau gGmbH

Oehrenstöcker Straße 32
98693 Ilmenau

Phone: 03677-6060
Fax: 03628-919403
Mail: ed.nekinilk-sierk-mli@tnemeganam

  • Number of beds: 180
  • Number of specialist departments: 8
  • Number of inpatient cases: 6.632
  • Number of outpatient cases: 13.311
  • Hospital owners: Landkreis Ilm-Kreis
  • Type of provider: öffentlich
Further information
  • External quality assurance according to state law
    No participation
Quantity performed 59
Exception? No exception
Overall result forecast presentation: yes
Quantity performed reporting year: 59
Quantity forecast year: 60
Examination by state associations? yes
Exemption? no
Result of the examination by the federal state authorities? no
Transitional arrangement? no
  • Implementation of resolutions of the Federal Joint Committee on quality assurance (G-BA)
    No participation
  • Clarifying chat completed: no
  • Clarifying chat not completed: no
  • No participation in clarifying chat: no
  • Notification of non-fulfilment of nursing care not made: no
Number Group
39 Medical specialists (m/f) , psychological psychotherapists (m/f) and child and adolescent psychotherapists (m/f) who are subject to the obligation to undergo further training*
35 Number of medical specialists (m/f) from no. 1 who have completed a five-year period of further training and are therefore subject to the obligation to provide evidence
33 Number of those persons from no. 2 who have provided proof of further training according to Article 3 of the G-BA regulations
* according to the “Provisions of the Joint Federal Committee for the Further Training of Medical Specialists (m/f), Psychological Psychotherapists (m/f) and Child and Adolescent Psychotherapists (m/f) in Hospitals”
  • Drug commission

Teil der QM/RM-Dokumentation

30.09.2019

  • Bereitstellung einer geeigneten Infrastruktur zur Sicherstellung einer fehlerfreien Zubereitung
  • Zubereitung durch pharmazeutisches Personal
  • Anwendung von gebrauchsfertigen Arzneimitteln bzw. Zubereitungen
  • Infrastruktur der eigene Krankenhausapotheke
  • Vorhandensein von elektronischen Systemen zur Entscheidungsunterstützung (z.B. Meona®, Rpdoc®, AIDKlinik®, ID Medics® bzw. ID Diacos® Pharma)
  • Ifap-Index
  • Fallbesprechungen
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Arzneimittelverwechslung
  • Spezielle AMTS-Visiten (z. B. pharmazeutische Visiten, antibiotic stewardship, Ernährung)
  • Teilnahme an einem einrichtungsübergreifenden Fehlermeldesystem (siehe Kapitel 12.2.3.2)
  • Abgabe von MTX-Präparaten ist in VA-Methotrexat Nr. 7470 geregelt
  • Aushändigung von arzneimittelbezogenen Informationen für die Weiterbehandlung und Anschlussversorgung der Patientin oder des Patienten im Rahmen eines (ggf. vorläufigen) Entlassbriefs
  • Aushändigung von Patienteninformationen zur Umsetzung von Therapieempfehlungen
  • Aushändigung des Medikationsplans
  • bei Bedarf Arzneimittel-Mitgabe oder Ausstellung von Entlassrezepten
Job
Explanation

an der Friedrich-Schiller-Universität Jena im Rahmen der Ausbildung von Studierenden, Abnahme von Staatsexamensprüfung für Medizinstudenten

Explanation

Chefärzte als Prüfer bei der Landesärztekammer Thüringen für Facharztprüfungen und Subspezialisierungen (z.B. Ermächtigung zur Ausbildung von Gefäßassistenten Chefarzt Dr. med. H. Boden)

Explanation

Famulanten und PJ-Studenten werden regelmäßig ausgebildet

Explanation

QUIPS, Qualitätszirkel stationäre Suchttherapie Thüringen

Explanation

in der Suchtmedizin

Training in other healing professions
Comment

theoretische Ausbildung: Medizinische Fachschule Saalfeld „Gregorius Agricola“, pro Ausbildungsjahr sind 25 Ausbildungsplätze vorhanden.

Comment

Praktikantenplätze vorhanden

Comment

Praktikantenplätze vorhanden

Comment

theoretische Ausbildung: Medizinische Fachschule Saalfeld „Gregorius Agricola“, pro Ausbildungsjahr sind 5 Ausbildungsplätze vorhanden.

Uda Wolf

Patientenfürsprecherin

Oehrenstöcker Straße 32
98693 Ilmenau

Phone: 03677-6060-
Mail: ed.nekinilk-sierk-mli@tfnuksua

Stefanie Jecht

Qualitäts- und Risikomanagement

Oehrenstöcker Straße 32
98693 Ilmenau

Phone: 03628-919-405
Mail: ed.nekinilk-sierk-mli@tnemeganam

Uda Wolf

Patientenfürsprecherin

Oehrenstöcker Straße 32
98693 Ilmenau

Phone: 03677-6060-
Mail: ed.nekinilk-sierk-mli@tfnuksua

Dr. med. Joachim Pausch

Ärztlicher Direktor

Oehrenstöcker Straße 32
98693 Ilmenau

Phone: 03628-919-205
Mail: ed.nekinilk-sierk-mli@dea

Uda Wolf

Patientenfürsprecherin

Oehrenstöcker Straße 32
98693 Ilmenau

Phone: 03677-6060-
Mail: ed.nekinilk-sierk-mli@tfnuksua

Christina Fischer

Stellv. Geschäftsführerin, Prokura, Abteilungsleiterin Management, Qualitäts- und Risikomanagementbeauftragte der Ilm-Kreis-Kliniken

Oehrenstöcker Straße 32
98693 Ilmenau

Phone: 03628-919401-
Mail: ed.nekinilk-sierk-mli@rehcsif.anitsirhc

Oehrenstöcker Straße 32
98693 Ilmenau

Phone: 03677-6060
Fax: 03628-919403
Mail: ed.nekinilk-sierk-mli@tnemeganam

Matthias Keschke

Pflegedienstleiter

Oehrenstöcker Straße 32
98693 Ilmenau

Phone: 03628-919126-
Mail: ed.nekinilk-sierk-mli@nra.ldp

Dr. med. Marcel John, MBA

Geschäftsführer

Oehrenstöcker Straße 32
98693 Ilmenau

Phone: 03628-919101-
Mail: ed.nekinilk-sierk-mli@.fg

Frau Christina Fischer

Stellv. Geschäftsführerin, Prokura, Abteilungsleiterin Management, Qualitäts- und Risikomanagementbeauftragte der Ilm-Kreis-Kliniken Arnstadt-Ilmenau gGmbh

Oehrenstöcker Straße 32
98693 Ilmenau

Phone: 03628-919401-
Mail: ed.nekinilk-sierk-mli@rehcsif.anitsirhc

Chefarzt Dr. med. Joachim Pausch

Ärztlicher Direktor

Oehrenstöcker Straße 32
98693 Ilmenau

Phone: 03628-919205-
Mail: ed.nekinilk-sierk-mli@.dea

IK: 261601203

More IK: 261601203

Location number: 773583000

Old location number: 02