Back to the search results

Sophien- und Hufeland-Klinikum gGmbH

Sophien- und Hufeland-Klinikum gGmbH
Sophien- und Hufeland-Klinikum gGmbH

Henry-van-de-Velde-Straße 2
99425 Weimar

Phone: 03643-57-0
Fax: 03643-57-2002
Mail: ed.ramiew-mukinilk@ofni

  • Number of beds: 615
  • Number of specialist departments: 16
  • Number of inpatient cases: 19.777
  • Number of partial inpatient cases: 154
  • Number of outpatient cases: 27.231
  • Hospital owners: Sophien- und Hufeland-Klinikum gGmbH
  • Type of provider: freigemeinnützig
Further information
  • External quality assurance according to state law
    No participation
Chronische obstruktive Lungenerkrankung (COPD)

Quantity performed 107
Exception? No exception
Quantity performed 11
Exception? No exception
Overall result forecast presentation: yes
Quantity performed reporting year: 107
Quantity forecast year: 105
Examination by state associations? yes
Exemption? no
Result of the examination by the federal state authorities? no
Transitional arrangement? no
Overall result forecast presentation: yes
Quantity performed reporting year: 11
Quantity forecast year: 14
Examination by state associations? yes
Exemption? no
Result of the examination by the federal state authorities? no
Transitional arrangement? no
No. Explanation
CQ01 Quality assurance measures for inpatient care with the indication abdominal aortic aneurysm
CQ06 Measures for quality assurance in the care of pre-term and full-term neonates – Perinatal Centre LEVEL 2
  • Clarifying chat completed: no
  • Clarifying chat not completed: no
  • No participation in clarifying chat: no
  • Notification of non-fulfilment of nursing care not made: yes
Number Group
150 Medical specialists (m/f) , psychological psychotherapists (m/f) and child and adolescent psychotherapists (m/f) who are subject to the obligation to undergo further training*
109 Number of medical specialists (m/f) from no. 1 who have completed a five-year period of further training and are therefore subject to the obligation to provide evidence
109 Number of those persons from no. 2 who have provided proof of further training according to Article 3 of the G-BA regulations
* according to the “Provisions of the Joint Federal Committee for the Further Training of Medical Specialists (m/f), Psychological Psychotherapists (m/f) and Child and Adolescent Psychotherapists (m/f) in Hospitals”
  • Drug commission

Unit-Dose-Verfahren (Baxter)

16.10.2019

QM/RM-Dokumentation

10.12.2019

  • Bereitstellung einer geeigneten Infrastruktur zur Sicherstellung einer fehlerfreien Zubereitung
  • Zubereitung durch pharmazeutisches Personal
  • Anwendung von gebrauchsfertigen Arzneimitteln bzw. Zubereitungen
  • Vorhandensein von elektronischen Systemen zur Entscheidungsunterstützung (z.B. Meona®, Rpdoc®, AIDKlinik®, ID Medics® bzw. ID Diacos® Pharma)
  • Versorgung der Patientinnen und Patienten mit patientenindividuell abgepackten Arzneimitteln durch die Krankenhausapotheke (z.B. Unit-Dose-System)
  • Fallbesprechungen
  • Maßnahmen zur Vermeidung von Arzneimittelverwechslung
  • einrichtungsinterne Fehlermeldesystem (CIRS)
  • Vermeidung von Arzneimittelverwechslungen (Sound-a-like, Look-a-like)
  • Fallanfragen an die Apotheker (Therapieoptimierung)
  • Aushändigung von arzneimittelbezogenen Informationen für die Weiterbehandlung und Anschlussversorgung der Patientin oder des Patienten im Rahmen eines (ggf. vorläufigen) Entlassbriefs
  • Aushändigung von Patienteninformationen zur Umsetzung von Therapieempfehlungen
  • bei Bedarf Arzneimittel-Mitgabe oder Ausstellung von Entlassrezepten
  • Aushändigung des Medikationsplans
Job
Explanation

Lehrbeauftragungen an der Friedrich-Schiller-Uni Jena und Eberhard-Karl-Uni Tübingen Dozenturen: Friedrich-Schiller-Universität Jena Universität Leipzig Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Hochschule für Musik Weimar und Außenstelle Weißenfels der Hochschule St. Elizabeth Bratislava

Explanation

Lehrbeauftragung an Fachhochschule Jena: "Ernst-Abbe" Lehrbeauftragungen an evangelischer Krankenpflegeschule im Klinikum Weimar

Explanation

Das Sophien- und Hufeland-Klinikum ist ein akademisches Lehrkrankenhaus. In dieser Verantwortung bieten wir Medizinstudenten die Möglichkeit, ihr praktisches Jahr in den Kliniken bzw. Bereichen unseres Hauses zu absolvieren. Die PJ-Studenten erhalten am Weimarer Klinikum eine Praktikumsvergütung.

Explanation

Friedrich-Schiller-Universität Jena, Technische Universität Ilmenau, Hochschule Bratislava, Fachhochschule Jena, Institut für Mikrobiologie der FSU Jena, Eberhard-Karl-Universität Thübingen, Teilnahme am "QUIPS"-Projekt (Schmerztherapie) sowie an Schmerzstudie "LOPSTER" der FSU Jena

Explanation

Teilnahme an Studie zur Pränavigation beim Kniegelenkersatz Teilnahme an Studie zur stationären Behandlung der Epistaxis (Nasenblutung)

Explanation

Teilnahme an: PROOF multizentrische Studie unter Leitung Charite Berlin zu periprothetischen Gelenkinfektionen Teilnahme an multizentrischen Schmerzstudie Phase III Grünenthal (MS-Studie, Schlaganfall) Teilnahme am Projekt RESET-CRT (Herzinsuffizienz-Patienten)

Explanation

Teilnahme an PEONS-Studie der FSU Jena Ganganalysesysteme, BAP-Arbeitsplatz-Forschung (in Koop.: FH Jena, TU Ilmenau)

Explanation

Mitherausgeber/Section Editor: "Journal of Physical and Rehabilitation Medicine", "Musikphysiologie" & "Manuelle Medizin" Lehrbuch „Funktionelle & beschreibende Anatomie d. Menschen“ & „Grundwissen Rehabilitation, Physik.Therapie, Naturheilverfahren“ Konsenskonferenz Physikal. & Rehabilit. Medizin

Training in other healing professions
Comment

Das Weimarer Klinikum verfügt über eine eigene evangelische Krankenpflegeschule mit 20 Plätzen zur Ausbildung als Gesundheits- und Krankpfleger(in). Im Jahr 2020 wurden nach dreijähriger Ausbildungszeit 16 Auszubildende durch das Klinikum übernommen.

Comment

Comment

Als Kooperationspartner zweier medizinischer Fachschulen in Erfurt und Jena ("Berufsbildende Schule für Gesundheit und Soziales") übernimmt die Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin den praktischen Teil der Ausbildung zum/zur MTRA.

Comment

Comment

Operationstechnische Assistenten der "Berufsbildende Schule für Gesundheit und Soziales" in Weimar finden während ihrer Praktika Einsatz im Zentral-OP, auf den chirugischen Pflegestationen, im Notfallzentrum und in der Sterilgutversorgungsabteilung.

Alexander Castell

Patientenfürsprecher

Henry-van-de-Velde-Straße 2
99425 Weimar

Phone: 01511-6211873-
Mail: ed.ramiew-mukinilk@nnamsdubmo

Andreas Synaczek

Assistent der Geschäftsführung

Henry-van-de-Velde-Straße 2
99425 Weimar

Phone: 03643-57-3007
Mail: ed.ramiew-mukinilk@tairaterkeS

Alexander Castell

Patientenfürsprecher

Henry-van-de-Velde-Straße 2
99425 Weimar

Phone: 01511-6211873-
Mail: ed.ramiew-mukinilk@nnamsdubmo

Priv.-Doz. Dr. med. habil. Olaf Bach

Ärztlicher Direktor

Henry-van-de-Velde-Straße 2
99425 Weimar

Phone: 03643-57-3005
Mail: ed.ramiew-mukinilk@hcab.o

Alexander Castell

Patientenfürsprecher

Henry-van-de-Velde-Straße 2
99425 Weimar

Phone: 01511-6211873-
Mail: ed.ramiew-mukinilk@nnamsdubmo

Dr. med. Philipp Langenscheidt

Klinischer Risikomanager

Henry-van-de-Velde-Straße 2
99425 Weimar

Phone: 03643-57-3100
Mail: ed.ramiew-mukinilk@maetokisir

Henry-van-de-Velde-Straße 2
99425 Weimar

Phone: 03643-57-0
Fax: 03643-57-2002
Mail: ed.ramiew-mukinilk@ofni

Diana Fiedler

Pflegedirektorin

Henry-van-de-Velde-Straße 2
99425 Weimar

Phone: 03643-57-2225
Mail: ed.ramiew-mukinilk@ldp

Tomas Kallenbach

Geschäftsführer

Henry-van-de-Velde-Straße 2
99425 Weimar

Phone: 03643-57-2000
Mail: ed.ramiew-mukinilk@tairaterkeS

Tomas Kallenbach

Geschäftsführer

Henry-van-de-Velde-Straße 2
99425 Weimar

Phone: 03643-57-2000
Mail: ed.ramiew-mukinilk@tairaterkes

Priv.-Doz. Dr. med. habil. Olaf Bach

Ärztlicher Direktor

Henry-van-de-Velde-Straße 2
99425 Weimar

Phone: 03643-57-3005
Mail: ed.ramiew-mukinilk@hcab.o

IK: 261600952

Location number: 771939000

Old location number: 01